a b c d e f g h

EMSCHERplayer // News

Neu- und Wiederbesiedlung renaturierter Fließgewässer

In und an den renaturierten Bächen im Emscher-Einzugsgebiet haben sich erstaunlich schnell wieder Wasserpflanzen angesiedelt. Zusätzlich werden etliche Uferabschnitte von Neophyten, pflanzlichen Neubürgern, eingenommen, wobei sich diese oft massenhaft ausbreiten. Wo kommen diese Pflanzen her? Wie entwickeln sich die Bestände und wie geht man mit ihnen um? Statt Panik zu entwickeln, geht es darum, ein besseres Verständnis dieses Phänomens zu gewinnen.
weiterlesen …

15.08.2016: Jeden Monat versorgt Sie der Newsletter des EMSCHERplayers wieder mit aktuellen Informationen. Wenn Sie den Newsletter per Mail erhalten wollen, können Sie sich hier anmelden. Die Newsletter der vergangenen Monate finden Sie im Newsletterarchiv.
weiterlesen …

20.08.2016: Der Feiertag der Budenkultur

Der Mythos Bude wird in der Metropole Ruhr am 20. August 2016 mit einem außergewöhnlichen Veranstaltungsprogramm gewürdigt und zelebriert. Damit wird der Tag der Trinkhallen einer der Höhepunkte des Jahres der Trinkhalle, das vom 1. Kioskclub 06 e.V. für 2016 ausgerufen wurde.
weiterlesen …

Freitag 19.08.2016: Alexandra M. Hoffmann zu Gast in Duisburg-Hochfeld

6. Veranstaltung "Thekenlatein" am 19. August 2016 um 19.00 Uhr in der Traditionskneipe "Alt Hochfeld", Eigenstraße 50 in Duisburg-Hochfeld. Zu Gast ist die Künstlerin Alexandra M. Hoffmann aus Freising, deren Schaffen sich um die Themen Mensch, Geschichte und Spurensicherung dreht.
weiterlesen …

Artikel auf www.stadtaspekte.de

Deutschlands erste Gartenstadt wird gentrifiziert. Der Artikel, der erstmals 2015 in der Sonderausgabe "Neue Räume - Baukultur in Deutschlands Städten" des Magazins "Stadtaspekte" erschien, ist nun auch online verfügbar. Der Autor Sven Stienen beschreibt den Wandel und die mit Mieterhöhungen und Verdrängung einhergehenden Herausforderungen, denen sich das pittoreske Idyll und seine Bewohner ausgesetzt sehen.
weiterlesen …

EMSCHERplayer

Taten, Worte, Bilder, Töne

…ein Kunstprojekt, das darauf zielt, eine Reaktion, ein Verhalten, eine Einstellung und eine Haltung auszulösen. In Zeiten sozialer Entgrenzung von gesellschaftlicher Zugehörigkeit, der Verflüssigung von Institutionen und der Entstehung von hybriden Strukturen bringt der EMSCHERplayer verschiedene Bereiche, Denk-Strömungen und Positionen zusammen und miteinander ins Gespräch. Denken Sie mit!