a b c d e f g h

EMSCHERplayer // News

Am 05. Februar 2019 veranstaltet das Virtuelle Institut „Transformation – Energiewende NRW“ in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) eine Tagung mit anschließender Podiumsdiskussion.

Das Virtuelle Institut „Transformation – Energiewende NRW“ lädt zur Konferenz „Forschungstrend Trendforschung – Ist Nachhaltigkeit ein Megatrend“ ins Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) ein.
weiterlesen …

19.01.2019 Aufführungen Elektronischer Musik, theoretische Einführung von Edis Ludwig.

Das Makroscope ist ein soziales Kulturzentrum in Mülheim an der Ruhr, das sich dem interdisziplinären sowie experimentellen Umgang mit Kunst und Technik widmet. Im Makro finden Abenteuer aller Couleur statt – im Museum, bei den Konzerten und Ausstellungen, in den Werkstätten und Ateliers…
weiterlesen …

Ökosystemleistungen und die wirtschaftliche Bedeutung biologischer Vielfalt

Pflanzen und Tiere sterben weltweit in einem nie dagewesenen Ausmaß aus. Moore, Wälder und Korallenriffe gehen durch Raubbau und Flächenkonkurrenz zurück oder werden schleichend degradiert. Dies bedeutet einen erheblichen Verlust an Wirtschaftswerten, die in ihrer Summe das Welt-Bruttoinlandsprodukt überschreiten. Die Inwertsetzung von Natur verschafft einen anderen Blick auf Biodiversität und Ökosysteme. Das gilt auch für die Renaturierung von Gewässern.
weiterlesen …

Das Baukunstarchiv NRW hat seine Türen am Ostwall in Dortmund geöffnet. Die Eröffnugnsausstellung zeigt einen repräsentativen Überblick über die bereits bestehende Sammlung. Aus den einzelnen Beständen wird je ein Werk präsentiert. Die Spannweite reicht zeitlich vom späten 19. Jahrhundert bis in unsere Tage und räumlich von Dortmund bis nach Chicago.
weiterlesen …

29.12.2018 / WDR 3 / 22:00 Uhr

Das Jahr der Abgesänge auf den deutschen Steinkohlenbergbau geht zuende. WDR 3 Open Sounds präsentiert Akustische Kunst zum Strukturwandel: Ein neues Hörstück aus dem Ruhrgebiet von BLOORT (Foto). Das Stück von Karl-Heinz Blomann und Richard Ortmann, erstmalig zu hören in einer Live-Version beim diesjährigen Festival BLAUES RAUSCHEN in Gelsenkirchen, ist nun im Studio zum vollständigen Hörstück komplettiert worden.
weiterlesen …

EMSCHERplayer

Taten, Worte, Bilder, Töne

…ein Kunstprojekt, das darauf zielt, eine Reaktion, ein Verhalten, eine Einstellung und eine Haltung auszulösen. In Zeiten sozialer Entgrenzung von gesellschaftlicher Zugehörigkeit, der Verflüssigung von Institutionen und der Entstehung von hybriden Strukturen bringt der EMSCHERplayer verschiedene Bereiche, Denk-Strömungen und Positionen zusammen und miteinander ins Gespräch. Denken Sie mit!