a b c d e f g h

EMSCHERplayer // News

Kann es einen Wandel des Emschertals ohne Gentrifizierung geben?

Mit dem Emscherumbau soll sich auch das Image der Region wandeln: die Anziehungskraft von neuen Wasserlagen soll aus Rückseiten Vorderseiten machen. Aber wer profitiert von dieser Veränderung? Gibt es nur Gewinner beim Emscherumbau? Oder kann die Aufwertung der Stadtquartiere entlang der Emscher zu Effekten führen, wie sie anderenorts unter dem Begriff „Gentrifizierung“ diskutiert werden? Verdrängt das neue Emschertal womöglich einen Teil seiner alten Bewohner?
weiterlesen …

Von den Zinsen leben und nicht vom Kapital

Sustainability – zu deutsch Nachhaltigkeit – ist die Forderung, ökonomische, soziale und ökologische Entwicklungen nicht gegeneinander auszuspielen, sondern als eine immer wieder neu herzustellende Einheit zu verstehen. Woher kommt das Konzept? Was sind die Stationen seiner Entwicklung und wie sind seine Chancen auf Realisierung?
weiterlesen …

Erfahrungslernen in der Schule des 21. Jahrhunderts

Auf was soll Schule im 21. Jahrhundert vorbereiten? Unsere Zeit ist geprägt von ständigem Wandel, Unsicherheit und Auflösung bekannter Strukturen. Doch statt SchülerInnen Raum für eigene Erfahrungen in dieser sich immer wieder verändernden Welt zu geben, flüchtet sich die Schule in immer strengere Regeln, Leistungsabfragen und Kompetenzraster. Sind das die Erfahrungen, die uns wirklich auf das Leben vorbereiten? Und welche Kompetenzen muss Schule über Fachkompetenzen hinaus fördern? Ein Plädoyer für ein Ausbrechen aus der gängigen Praxis. Doch jede Zeit braucht ihre eigenen Vorstreiter, um gute Konzepte Realität werden zu lassen.
weiterlesen …

Ab 16. Februar 2018 - 50 Jahre Kunstverein Gelsenkirchen

Zum Anlass des 50jährigen Jubiläums, veranstaltet der Kunstverein Gelsenkirchen seine Jubiläumsausstellung "Kunst & Leidenschaft - 50 Jahre Kunstverein Gelsenkirchen" im Kunstmuseum Gelsenkirchen. Die Ausstellung ist vom 16. Februar bis zum 8. April besuchbar.
weiterlesen …

Arbeitsbereiche und Arbeitsweisen von Stiftungen

Viele gesellschaftliche Herausforderungen und Probleme, sei es im Bereich des friedlichen Zusammenlebens, des Nutzens und Erhalts naturräumlicher Ressourcen oder der menschlichen Gesundheit, brauchen nicht nur staatliche Programme und internationale Regelungen, sondern auch lokale und konkrete Unterstützung durch Bürger. Die Formen dieses Engagements können ganz unterschiedlich organisiert sein. Neben Genossenschaften, Nicht-Regierungsorganisationen oder Bürgerinitiativen sind es vor allem auch Stiftungen, die Ideen, Arbeitskraft und Geld einbringen, um das Gemeinwohl zu stärken.
weiterlesen …

EMSCHERplayer

Taten, Worte, Bilder, Töne

…ein Kunstprojekt, das darauf zielt, eine Reaktion, ein Verhalten, eine Einstellung und eine Haltung auszulösen. In Zeiten sozialer Entgrenzung von gesellschaftlicher Zugehörigkeit, der Verflüssigung von Institutionen und der Entstehung von hybriden Strukturen bringt der EMSCHERplayer verschiedene Bereiche, Denk-Strömungen und Positionen zusammen und miteinander ins Gespräch. Denken Sie mit!