a b c d e f g h

EMSCHERplayer // // // neue heimat ruhr

neue heimat ruhr

Aufruf: Fotografien zum Thema Migration im Ruhrgebiet gesucht

00

Fotokünstler, Kurator, Galerist, Autor und Blogger Peter Liedtke sammelt im Auftrag des Fördervereins Pixelprojekt_Ruhrgebiet Fotoserien zur Migration im Ruhrgebiet. Das Ziel: eine Online-Präsentation sowie Großprojektionen an verschiedenen Orten in der Region.

Migrationsgeschichte

Bereits Anfang 2017 konnte das Foto-Internetprojekt „neue heimat ruhr“ umgesetzt werden. Die Seite zeigt gesammelte Fotoserien zur aktuellen Migrationsgeschichte in der Metropole Ruhr und reagiert damit auf die immer noch vorhandene aktuelle Flüchtlingdiskussion.
Die Seite macht zudem deutlich, dass die Intergration von Menschen anderer Kulturen im Ruhrgebiet weitgehend geglückt ist und an vielen Stellen als vorbildlich beschrieben werden kann.
Nun gilt es, dies über die Seite weiter zu kommunizieren und mit aktuellen Bildern und Inhalten zu füllen.
Und an diesem Punkt wird um ihre Mithilfe gebeten.
Reichen sie Ihre eigenen Fotoserien ein ! Die besten dieser Serien werden dann nicht nur auf der Seite neueheimat.ruhr aufgenommen, sondern auch in mobilen Großprojektionen mit Sound an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet gezeigt.

Begleitend dazu gibt es eine Ausstellung an einem öffentlichen Ort im Ruhrgebiet mit einer Diskussionsrunde zu „Die Kraft der Bilder und die Möglichkeit zur gesellschaftlichen Veränderung“.

Autor: Redaktion EMSCHERplayer

PDF anzeigen

© neue heimat ruhr

Einreichungen

bis 05.September 2017


©

Wissenswertes