a b c d e f g h

EMSCHERplayer // // // Warten auf den Fluss

Warten auf den Fluss

12.08.2017: Ein EMSCHERKUNSTwerk kehrt zurück!

00

Das Kunstwerk „WARTEN AUF DEN FLUSS“, ein Werk der niederländischen Künstlergruppe „Observatorium“, ist ein besonderer Publikumsliebling der Triennale Emscherkunst. Die so genannte „ZICKZACK-BRÜCKE“ kehrt nach einer siebenjährigen Reise entlang der Emscher zurück an den Standort, an dem sie zum Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 erstmalig aufgebaut wurde.

Die Brückenskulptur

ermöglicht,zwischen Schurenbachhalde und Nordsternpark in Essen, ein weites Panorama auf die umgebende Landschaft und lädt zum „produktiven Warten“. Es wird ein vielfältiges Programm dargeboten, welches sowohl das landwirschaftliche Interesse als auch das künstlerische Schaffen seit 2006 im Ruhrgebiet widerspiegelt.
Präsentationen, Gespräche und kultureller Austausch stehen hier auf der Tagesordnung.
Es besteht sogar die Möglichkeit eine Übernachtung in der „ZICKZACK-BRÜCKE“ zu buchen.
Das ausführliche Programm mit allen Terminen unter:
www.wartenaufdenfluss.de

Autor: Redaktion EMSCHERplayer

PDF anzeigen

©

Wissenswertes